Biblisches Erzählen … ein „Schatz in irdenen Gefäßen“

Das Leben, auch unser Leben steckt in den biblischen Geschichten wie ein
„Schatz in irdenen Gefäßen“ (Paulus 2 Kor 4,7)

Biblische Erzählungen wurden über Jahrtausende von Generation zu Generation überliefert und weiterentwickelt. So ist eine eigene, sehr komplexe und symbolhafte Erzählform mit zahlreichen Gleichungen, Deutungen und Botschaften entstanden.

Die Bibel ist damit anders zu lesen und aufzunehmen als ein Roman oder persönliche Briefe. Wer aus der Bibel erzählen möchte, muss sich neben der jeweiligen Intention der Texte intensiv mit den Inhalten, der Herkunft und den oft enthaltenen Bildern oder Gleichnissen auseinandersetzen.

Die Kraft und Faszination der mündlichen Erzählung ist trotz aller neuen Medien bis heute ungebrochen. Diesen „Schatz“ wieder bewusster wahrzunehmen, zu heben und anschließend in unterschiedlichen Situationen für andere Menschen wieder erlebbar zu machen, ist das zentrale Anliegen des Seminars.

Probieren wir gemeinsam mit Freude und Neugierde aus, was biblisches Erzählen beinhaltet und wie es funktioniert. Lernen Sie, die Urform des Erzählens gezielt einzusetzen: Eine frei erzählte biblische Geschichte im Kindergottesdienst, im Religionsunterricht oder auch zu Hause kann für den Erzählenden wie für die Zuhörenden ein eindrückliches Erlebnis sein und Jahrtausende alte Texte wie ganz neu zugänglich machen.

Seminarinhalte:

  • Die dramaturgische Hand – vom Text zum Erzählentwurf
  • Erzählformen und Erzählräume
  • Vom biblischen Text zum Erzähltext
  • Biblische Texte erschließen und weitergeben
  • Wo kann ich wie und für wen erzählen?
  • Wie kann ich Erzählungen unterschiedlich wirken lassen?
  • Persönliche Strategien für einen Erzählbeitrag
  • Erzählen und Predigen
  • Alternative Einsatzmöglichkeiten

Zielgruppe: Menschen mit Interesse am biblischen Erzählen

Dauer: 24 Unterrichtseinheiten (45 Min.)

Kosten: 295,- Euro

Seminarort: Kalletal – Erder Gemeinschaftshaus

Teilnehmerzahl: max. 16

Dozent: Lothar Schröer

Terminauswahl:

Freitag, 01. 09.2017, 14:00 – 18:00 Uhr
+ Samstag, 02.09.2017, 10:00 – 18:00 Uhr
+ Freitag, 15.09.2017, 14:00 – 18:00 Uhr
+ Samstag, 16.09.2017, 10:00 – 18:00 Uhr
oder
Montag, 02.10.2017, 9:00 – 17:00 Uhr
+ Dienstag, 03.10.2017, 9:00- 17:00 Uhr
+ Mittwoch, 04.10.2017, 9:00- 17:00 Uhr

Hier online anmelden!