Akademie für Erzählkunst

 

Wie kann man Kindern eine Geschichte kugel_150pxspannend erzählen und wie erzählt man sie Schülern oder Demenzerkrankten? Wie merke ich mir einen Text und wie kann ich mir Geschichten spielerisch erschließen und erzählen, um lebendige Bilder im Kopf meiner Zuhörerinnen und Zuhörer zu erzeugen? Diese und weitere Fragen werden in unseren berufsbegleitenden Seminaren und Weiterbildungen beantwortet.

Die Akademie für Erzählkunst ist ein Ausbildungs- und Kompetenzzentrum, das in seinen Weiterbildungen die Techniken der Erzählkunst zusammen mit der Deutung von Geschichten und Märchen zielgruppenspezifisch verbindet.

Unter ihrem Dach bündelt die Akademie für Erzählkunst die Erfahrungen und Kompetenzen aus dem erfolgreich durchgeführten Programm „Lippe erzählt“. Mit diesem Sprachbildungs- und Sprachförderprogramm konnten zwischen 2011-2014 insgesamt 1500 Kinder in Kitas und Schulen im Kreis Lippe erreicht werden. Die Weiterbildungsangebote der Akademie für Erzählkunst orientieren sich zudem an den Qualitätskriterien des Verbandes der Erzählerinnen und Erzähler e.V. (VEE).

In den Workshops und Seminaren, die von einem festen Team erfahrener und professioneller Erzählerinnen und Erzählern = Erzählende angeleitet werden, erlernen die Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer = Seminarteilnehmende die Kunst des Erzählens. In kleinen Gruppen von 10 bis 15 Personen werden Texte mit Hilfe verschiedener Mnemotechniken erarbeitet, sprachlich aufbereitet und nacherzählt. Die eigene Phantasie und Kreativität wird hierbei angeregt und kommunikative und soziale Fähigkeiten werden ausgebaut.

FB-FindUsonFacebook-online-1024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *